Der Schwarzwald ist die grüne Lunge Baden-Württembergs und damit die Wohlfühlregion im Herzen des wirtschaftsstärksten Bundeslandes der Republik. Typisch für ihn ist seine gepflegte Kulturlandschaft mit ausgedehnten Wäldern als prägende Elemente. Der Nordschwarzwald ist aber auch ein leistungsstarker und hochdynamischer Wirtschaftsstandort mit glänzenden Zukunftsaussichten. Zentral zwischen den Ballungszentren Karlsruhe und Stuttgart gelegen beweist die Region, dass sich Wirtschaftskraft und Naturnähe hervorragend ergänzen.

Schöne, unterschiedliche Landschaften prägen die Region Nordschwarzwald:
Berge und Täler, Schwarzer Wald und Heckengäu und die Nähe zu attraktiven Wirtschaftsstandorten und Städten. Gerade diese Unterschiede machen die Region auch landschaftlich zu einem besonderen Ort, in dem man nicht nur gut arbeiten, sondern auch gut leben kann.

Der Nordschwarzwald besitzt seinen ganz eigenen Charakter. Die Branchen der Region waren schon immer hochspezialisiert und innovativ – dies machte diesen Landstrich zwischen Rhein und Neckar zu dem was er heute ist: eine prosperierende Region im Herzen Baden-Württembergs.

Die Hochschullandschaft in der Region ist stark ausgeprägt. Mehr als 6.000 Studierende sind alleine in über 40 Studiengängen an der Hochschule Pforzheim eingeschrieben – mit stark steigender Tendenz, denn studieren in der Region lohnt sich!
Deswegen freuen wir uns sehr, dass der Tourstopp der Digitalisierungstour BW 2021 im Nordschwarzwald in Zusammenarbeit mit einem unserer Konsortialpartner, der Hochschule Pforzheim, stattfinden kann.

Konsortialpartner: Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald, Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald, Enzkreis, Technologiezentrum Horb a.N., Hochschule Pforzheim, Wirtschafts- und Stadtmarketing Pforzheim, Region Nordschwarzwald, Landkreis Calw, Horb a.N., Handwerkskammer Karlsruhe, Sparkasse Pforzheim Calw.

Über den Digital Hub Nordschwarzwald

Mit dem Ziel, Baden-Württemberg auch im digitalen Zeitalter als führenden Innovations- und Wirtschaftsstandort zu erhalten, unterstützt das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau dieses Projekt. Der Digital Hub Nordschwarzwald wird getragen von 11 Konsortialpartnern und steht in der Projektträgerschaft der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald. Mit seinen drei Standorten Pforzheim, Nagold und Horb bietet der Digital Hub passgenaue Informations- und Unterstützungsangebote für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Existenzgründer und Start-ups und agiert als Plattform für Erfahrungsaustausch, Wissenstransfer, Beratung und Kollaboration. Als zentrale Anlaufstelle für alle Themen im Bereich Digitalisierung eröffnet er Netzwerkmöglichkeiten und bietet einen Mehrwert für die regionale Wirtschaft. Alle Aktivitäten und Informationen findet man auf der Website www.digitalhub-nordschwarzwald.de

Pforzheim:

Als wirtschaftliches Zentrum der Region Nordschwarzwald zählt die Stadt Pforzheim zu den wichtigsten Wirtschaftsstandorten in Baden-Württemberg. Pforzheim verfügt als moderner und zukunftsgerichteter Produktions- und Dienstleistungsstandort über eine hohe Konzentration hochinnovativer mittelständischer Unternehmen und ein breites Arbeitsplatzangebot.

Ausgehend von einer 250-jährigen Tradition in der Schmuck- und Uhrenindustrie entwickelte sich Pforzheim in den letzten Jahrzehnten zu einem wirtschaftsstarken Standort im Bereich Präzisionstechnik und der Kreativwirtschaft. Zudem sind in Pforzheim eine beeindruckende Zahl an renommierten Unternehmen aus den Bereichen Distanzhandel sowie der Medien- und IT-Branche konzentriert.

Hochschule Pforzheim

Tiefenbronner Straße 65 75175 Pforzheim

Zum Veranstaltungsort

28.09.2021 09:00 – 10:00 UhrRaum 1

Megatrend Digitale Transformation: Künstliche Intelligenz, IoT & Co. – Herausforderungen & Chancen der Unternehmen im Nordschwarzwald

Prof. Dr. Bernhard Kölmel (Hochschule Pforzheim)

Mehr zu den Referenten & Inhalten

28.09.2021 10:00 – 10:30 UhrPlug-In Labor

Plug-In Labor: Einführung & Demonstration

28.09.2021 10:30 – 11:00 UhrRaum 1

Vom eigenen Süppchen zum Weiterbildungsdinner à la carte – Branchenspezifische Weiterbildungsverbünde als Chance für KMU

Günter Breuninger (Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald)

Mehr zu den Referenten & Inhalten

28.09.2021 11:00 – 11:30 UhrPlug-In Labor

Plug-In Labor: Einführung & Demonstration

28.09.2021 11:30 – 12:30 UhrRaum 1

Wie Sie die Spielregeln bisheriger Geschäftsmodelle & Märkte revolutionieren – Mit der Blue Ocean Strategy die Digitalisierung meistern

Jens Neuhüttler (Fraunhofer IAO)

Mehr zu den Referenten & Inhalten

28.09.2021 12:30 – 13:00 UhrPlug-In Labor

Plug-In Labor: Einführung & Demonstration

28.09.2021 13:30 – 14:30 UhrRaum 1

Prozessverbesserung mit Process Mining – Nutzen Sie bestehende Prozessdaten um Ihre Betriebsabläufe zu optimieren

Prof. Dr. Rebecca Bulander & Susanne Stiegler (Hochschule Pforzheim)

Mehr zu den Referenten & Inhalten

28.09.2021 14:30 – 15:00 UhrPlug-In Labor

Plug-In Labor: Einführung & Demonstration

28.09.2021 15:00 – 16:00 UhrRaum 1

Informationsflussanalyse in der Produktion

Jessica Mack (Fraunhofer IAO)

Mehr zu den Referenten & Inhalten

28.09.2021 16:00 – 16:30 UhrPlug-In Labor

Plug-In Labor: Einführung & Demonstration

28.09.2021 16:30 – 17:30 UhrRaum 1

Wie fair ist künstliche Intelligenz?

Prof. Dr. Thomas Schuster (Hochschule Pforzheim)

Mehr zu den Referenten & Inhalten

28.09.2021 17:30 – 18:00 UhrPlug-In Labor

Plug-In Labor: Einführung & Demonstration

28.09.2021 18:00 – 19:00 UhrRaum 1

Daten – Rohstoff der Zukunft

Julius Hollmann

Mehr zu den Referenten & Inhalten

28.09.2021 ab 19:00 UhrRaum 1

Get Together

27.09.2021 17:30 – 18:00 UhrRaum 1

Begrüßung & Grußworte

27.09.2021 18:00 – 18:30 UhrRaum 1

Keynote: Komplexitätsbeherrschung mittels Advanced Systems Engineering

Prof. Dr. Wilhelm Bauer (Fraunhofer IAO)

27.09.2021 19:00 – 19:30 UhrPlug-In Labor

Plug-In Labor: EInführung & Demonstration

27.09.2021 ab 19:30 UhrRaum 1

Get Together

Ansprechpartner

Patrice Glaser / Digital Hub Managerin (Digital HUB Nordschwarzwald)

T: +49 159 0187 1963

Nachricht senden

Unsere lokalen Partner